abzahlen


abzahlen

* * *

ab|zah|len ['apts̮a:lən], zahlte ab, abgezahlt <tr.; hat:
a) in Raten zurückzahlen, bis es bezahlt ist:
ein Darlehen abzahlen.
Syn.: abstottern (ugs.).
b) die Raten für etwas zahlen:
das Auto abzahlen.

* * *

ạb||zah|len 〈V. tr.; hat〉 Schulden \abzahlen allmählich zahlen, in Raten zahlen ● wöchentlich, monatlich, vierteljährlich \abzahlen

* * *

ạb|zah|len <sw. V.; hat:
a) in Raten bezahlen:
ein Auto, die Wohnungseinrichtung a.;
b) zurückzahlen:
ich muss das Darlehen [mit monatlich hundert Euro] a.

* * *

ạb|zah|len <sw. V.; hat: a) in Raten bezahlen: ein Auto, die Waschmaschine a.; b) zurückzahlen: ich muss das Darlehen [mit monatlich hundert Mark] a.; Ü Ich hatte ihr mein Bestes gegeben, hatte ... wahrlich abgezahlt (Th. Mann, Krull 203).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abzahlen — abzahlen …   Deutsch Wörterbuch

  • Abzählen — Abzählen, verb. reg. act. 1) Zählend wegnehmen, von einer größern Summe eine kleinere wegzählen. Ich habe von diesen hundert Thalern funfzig abgezählet. 2) Herzählen, genau nach einer gegebenen Zahl bestimmen. Geld abzählen. Das Geld ist schon… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abzahlen — Abzahlen, verb. reg. act. völlig bezahlen, durch Bezahlen tilgen. Eine Schuld, eine Rechnung abzahlen. Ingleichen mit Bezahlung einer Schuld abfinden, abfertigen. Einen abzahlen. Ich habe ihn längst abgezahlt. Und im gemeinen Scherze, einen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abzahlen — V. (Mittelstufe) die geliehene Geldsumme zurückzahlen Synonyme: abbezahlen, zurückbezahlen, abtragen (geh.), begleichen (geh.) Beispiel: Er hat den Kredit mit Zinsen abgezahlt. Kollokation: seine Schulden abzahlen …   Extremes Deutsch

  • Abzählen — Abzählen, Abzahl (Forstw.), die geschlagenen Klaftern u. Schragen zum Verkauf revidiren …   Pierer's Universal-Lexikon

  • abzählen — zählen * * * ab|zah|len [ apts̮a:lən], zahlte ab, abgezahlt <tr.; hat: a) in Raten zurückzahlen, bis es bezahlt ist: ein Darlehen abzahlen. Syn.: ↑ abstottern (ugs.). b) die Raten für etwas zahlen: das Auto abzahlen. * * * ạb||zah|len 〈V.… …   Universal-Lexikon

  • abzahlen — ạb·zah·len (hat) [Vt] etwas abzahlen etwas (in Raten) bezahlen <ein Darlehen, einen Kredit abzahlen, ein Auto in Raten abzahlen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abzählen — ạb·zäh·len (hat) [Vt] 1 jemanden / etwas (Kollekt od Pl) abzählen die genaue Zahl / Menge von Personen / Dingen feststellen <die Schüler, das Geld abzählen> 2 etwas (Pl) abzählen eine bestimmte Anzahl zählen und diese von einer größeren… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abzählen — abbezahlen, in Raten/ratenweise zahlen, zurück bezahlen, zurückzahlen; (geh.): abtragen, begleichen; (ugs.): abstottern. * * * abzahlen:abbezahlen·inRaten[be]zahlen·abtragen♦salopp:abstottern;auch⇨tilgen(1) abzählen 1.→zählen 2.→abziehen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abzahlen — abbezahlen, in Raten/ratenweise zahlen, zurück bezahlen, zurückzahlen; (geh.): abtragen, begleichen; (ugs.): abstottern. * * * abzahlen:abbezahlen·inRaten[be]zahlen·abtragen♦salopp:abstottern;auch⇨tilgen(1)… …   Das Wörterbuch der Synonyme